Stellenanzeigen 16.11.20
Darmstädter Werkstätten suchen Gruppenleitung bzw. Meister/in (m/w/d)

Wir betreuen und fördern etwa 380 Menschen mit geistiger und psychischer Behinderung sowohl in den Werkstätten als auch im Wohnbereich und im Betreuten Wohnen. Durch unsere engagierte und motivierte Arbeit unterstützen wir die Menschen in einer unabhängigen Lebensführung und der Teilhabe in allen Lebensbereichen.

Die Einrichtung entspricht in jeder Hinsicht den aktuellen Forderungen moderner Unternehmensführung mit einem zusätzlichen Schwerpunkt im pädagogischen Bereich. Der gesamte Eigenbetrieb ist nach DIN ISO 9001:2015 zertifiziert, die beiden Werkstätten verfügen zusätzlich über eine AZAV Zulassung.


Gruppenleitung bzw. Meister/in (m/w/d)
in der Fahrradwerkstatt , Eigenbetrieb Darmstädter Werkstätten und Wohneinrichtungen

Sie möchten sich beruflich verändern, suchen nach einer neuen Herausforderung und nach neuen Perspektiven? Der Eigenbetrieb Darmstädter Werkstätten und Wohneinrichtungen sucht Sie! Zur Verstärkung unseres Teams bieten wir Ihnen folgende Stelle:



Unser Angebot:

  • Eintritt: sofort
  • Dauer: unbefristet
  • Arbeitszeit: Teilzeit (29,25 Std./Wo.)
  • Bezahlung: EG S 8b TVöD
  • (Brutto-)Gehalt: 2.169,49 € bis 3.230,94 € (je nach Berufserfahrung)
  • Monatsgehälter:  12,7028 (inkl. Jahressonderzahlung)
  • Bewerbungsfrist: 1. Dezember 2020, Kennziffer 2/191 (bitte angeben)


Ihre Aufgaben:

  • Anleiten und Ausbilden von Beschäftigten mit Behinderung in unterschiedlichen Tätigkeiten und Arbeitstechniken, die den Möglichkeiten und Fähigkeiten des/der Einzelnen angepasst werden, insbesondere bei Reparaturen und Wartung von Fahrrädern
  • Planen, Gestalten und Kontrollieren von konkreten Arbeitsabläufen nach den Fertigkeiten der Beschäftigten mit Behinderung, Ermitteln ihres Kenntnisstandes durch Tests oder Standardaufgaben
  • Unterstützung der Beschäftigten mit Behinderung bei persönlichen Problemen; insbesondere pädagogische Betreuung im Hinblick auf den Abbau sozialer Ängste, Aggressionen und Verhaltensstörungen sowie Motivation zur allgemeinen Lebensbewältigung
  • Betreuung der Kunden/innen und Organisation der Arbeitsaufträge
  • verantwortlich für die Ausführung der Arbeiten nach fachlichen und technischen Standards
  • Planung und Durchführung von arbeitsbegleitenden Maßnahmen, Freizeitangeboten, sowie (auch mehrtägige) Bildungsmaßnahmen und Urlaubsmaßnahmen
  • Kassenführung

Ihre Qualifikation:
  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Zweiradmechatroniker/in (Meister/in) der Fachrichtung Fahrradtechnik mit langjähriger Erfahrung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • langjährige Berufserfahrung
  • Führerschein der Klasse B
  • handwerkliches Geschick und Kenntnisse im technischen Werken
  • sorgfältige Arbeitsweise, Verantwortungsbewusstsein und -bereitschaft
  • Teamfähigkeit, Kreativität/Innovation, Konfliktfähigkeit, Durchsetzungsvermögen sowie Zuverlässigkeit
  • Bildschirmtauglichkeit

Wünschenswert sind darüber hinaus:
  • Kenntnisse der Elektrotechnik
  • eine bereits erfolgte abgeschlossene Fortbildung zur Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung (FAB) oder die sonderpädagogische Zusatzausbildung (SPZ). Sofern die FAB oder SPZ nicht vorhanden ist, wird die Bereitschaft erwartet, die Ausbildung nachzuholen
  • Fahrerlaubnis der Klasse BE alternativ Klasse C1
  • Rechenfertigkeit und analytisches Denken
  • gute mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie Textverständnis
  • Kenntnisse über Behinderungsarten und Krankheitsbilder
Wir weisen darauf hin, dass eine Gefährdung anderer durch Infektionskrankheiten besteht.

Ihre Vorteile:
  • abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • arbeiten in einem wachsenden Arbeitsfeld
  • flache Hierarchie
  • ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung mit dem kostenlosen Jobticket Premium,
    à Standort des Arbeitsplatzes Reha-Werkstatt, Außenstelle: Hauptbahnhof "Fürstenbahnhof", Am Fürstenbahnhof 5, 64293 Darmstadt

Bringen Sie mit uns die Fahrradwerkstatt ins Rollen.

Mehr über uns als Arbeitgeberin erfahren Sie unter www.darmstadt.de externer Link

Nähere Auskünfte zu den Aufgaben der Stelle erteilt Herr Cuntz, Betriebsleiter, Tel.: 06151 9770-10. Für Fragen zum allgemeinen Stellenausschreibungsverfahren steht Ihnen Frau Wendt, Tel.: 06151 13-3046 gerne zur Verfügung.

Der Eigenbetrieb Darmstädter Werkstätten und Wohneinrichtungen setzt sich für die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein. Wir möchten unsere Bereiche ausgewogen mit Frauen und Männern besetzen. Schwerbehinderte sowie gleichgestellte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und sind Sie bereit, eine 2-tägige Arbeitsprobe durchzuführen?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Besuchen Sie das Online-Bewerbungsportal auf www.darmstadt.de externer Link und bewerben Sie sich noch heute!



<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum Coronavirus
FAQs zum Coronavirus
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen Werkstaetten:Messe 2021 www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht