Stellenanzeigen 19.11.20
Solinger Werkstätten suchen Sozialpädagogen/in, Sozialarbeiter/in, Heilpädagogen/in, Rehabilitationspädagoge/in (m/w/d)

Werkstätten der Lebenshilfe Solingen gGmbH ist ein modernes Sozialunternehmen und bietet rund 600 Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen an mehreren Standorten in Solingen die Möglichkeit zur Teilhabe am Arbeitsleben sowie der beruflichen Bildung und Rehabilitation. Berufsfachliche Aus- und Weiterbildung und die Persönlichkeitsentwicklung werden nach individuellen Förderplänen in den Arbeitsalltag integriert. Daneben wird das Dienstleistungsspektrum der Werkstätten durch pädagogische Unterstützung und arbeitsbegleitende Maßnahmen erweitert.

Wir suchen eine/n

Sozialpädagogen/in, Sozialarbeiter/in, Heilpädagogen/in, Rehabilitationspädagoge/in (m/w/d)
in Vollzeit


Ihre Aufgaben:

  • Sicherstellung der umfassenden, individuellen pädagogischen /pflegerischen Betreuung und Förderung der Mitarbeiter/innen mit Behinderung
  • Beratung und Begleitung der Mitarbeiter/innen mit Behinderung in werkstattrelevanten Angelegenheiten
  • Bearbeitung und regelmäßige Erstellung der Teilhabepläne
  • Durchführung von sozialadministrativen Arbeiten, insbesondere das Erstellen von Sozialakten, Berichte und Gutachten für Kostenträger
  • Unterstützung und Kontrolle der Gruppenleitungen bei der pädagogischen /pflegerischen sozialadministrativen Arbeit
  • Zusammenarbeit mit komplementären Einrichtungen


Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, -arbeit, Bildungswissenschaft, Rehabilitationspädagogik bzw. ein vergleichbarer Studienabschluss
  • Einschlägige Berufserfahrung sowie Aufgeschlossenheit, Einfühlungsvermögen und Sensibilität im Umgang mit Menschen mit Behinderungen
  • Psychologische Kenntnisse wären von Vorteil
  • EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • Hohe Integrations- und Teamfähigkeit, sowie Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen und selbständiges Arbeiten
  • Kontaktfreudiges und kundenorientiertes Verhalten
  • Hohe kommunikative Fähigkeiten und Reflexionsfähigkeit
  • Führerschein


Wir bieten: 
Ihnen eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und selbstständige Tätigkeit, verbunden mit einem sicheren Arbeitsplatz, flexiblen Arbeitszeiten, einem angenehmen Betriebsklima sowie gezielter beruflicher Weiterbildung.
Die Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach denen des öffentlichen Dienstes (TVöD-VKA), einschließlich einer betrieblichen Altersversorgung. Auch wenn die Position erst einmal befristet ist, streben wir eine langfristige Bindung mit unserem Personal an.

Die Bewerbung von Schwerbehinderten ist ausdrücklich erwünscht.
Erweitertes Führungszeugnis erforderlich.

Ihre schriftlichen Bewerbungen richten Sie bitte an:

Werkstätten der Lebenshilfe Solingen gGmbH
Personalabteilung
Freiheitstr. 9-11
42719 Solingen



<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum Coronavirus
FAQs zum Coronavirus
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen Werkstaetten:Messe 2021 www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht