Stellenanzeigen 15.02.21
Harz-Weser-Werke gGmbH sucht Leitung Wohnstätte (m/w/d)

Wir bieten in der Region zwischen Harz und Weser eine Vielzahl von Assistenzleistungen für Menschen mit Beeinträchtigung in den Bereichen Arbeit & Bildung, Wohnen, Ambulante Dienste, Tagesstruktur und Freizeit & Kultur an. Als einer der größten niedersächsischen Träger von Assistenzleistungen für Menschen mit Beeinträchtigungen mit über 2.100 Plätzen, setzen wir uns seit 50 Jahren dafür ein, dass sie arbeiten, wohnen und leben können, so wie sie möchten. An 30 Standorten engagieren sich rund 900 Mitarbeiter* - von der Berufsbildung bis hin zu Angeboten für Senioren.

Die Harz-Weser-Werke bieten verschiedene Wohnformen für Menschen mit geistigen, körperlichen oder psychischen Beeinträchtigungen in Südniedersachsen an. Mehr als 350 Menschen leben in den verschiedenen Häusern und erhalten individuelle Assistenzleistungen, davon 96 im Haus Eulingswiese.

Wir sind überzeugt: Jeder MENSCH ist einzigartig, so wie er ist!

Lust auf neue Perspektiven?
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser Haus Eulingswiese in Bad Sachsa eine

Leitung Wohnstätte (m/w/d)


Ihre Aufgaben:

  • Personalführung für ca. 120 Mitarbeiter in einem Leitungsteam mit zwei Stellvertretungen und einer Teamleitung für den Bereich Hauswirtschaft
  • Fachliche und strategische Führung des Standorts
  • Stärkung und Pflege einer engen, übergreifenden Zusammenarbeit, Kommunikation sowie Vernetzung
  • Erstellung von relevanten, bereichsbezogenen Daten bzw. Kennzahlen für die Planungsinstrumente
  • Akquise und Unterstützung bei der Erschließung neuer Zielgruppen
  • Pädagogische, lebenspraktische und pflegerische Beratung der Mitarbeiter im Umgang mit Bewohnern
  • Beratung der Mitarbeiter bei der Planung, Dokumentation und Umsetzung der Teilhabeangebote
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit sämtlichen Bereichen der Wohnstätte


Sie bieten:

  • Ein abgeschlossenes Studium mit überwiegend gesundheits-, pflege-, sozial-, wirtschafts- oder verwaltungswissenschaftlichen Inhalten mit einem Bachelorgrad, einem Mastergrad oder einem vergleichbaren Abschluss
  • Idealerweise 2jährige Führungserfahrung in einem vergleichbaren Bereich
  • Situations- sowie adressatengerechte, wertschätzende Kommunikation
  • Fähigkeit zum professionellen Umgang mit Nähe und Distanz
  • Besonders fundiertes, bereichsspezifisches Wissen
  • Betriebswirtschaftliches und strategisches Denken
  • Projektmanagementkenntnisse
  • Organisationsfähigkeit
  • Adressatengerechter Wissenstransfer
  • Kenntnisse rechtlich relevanter Rahmenbedingungen
  • Ausgeprägte IT-Kenntnisse
  • Moderations- und Gesprächstechniken


Wir bieten:

  • Eine Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden
  • Eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Tariflich geregelten Urlaubsanspruch
  • Möglichkeiten zur Fortbildung
  • Eine anspruchsvolle, spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem professionellen Team


Bitte bewerben Sie sich bis zum 17. März 2021.

Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen beeinträchtigter Personen i.S.v. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Beeinträchtigung / Gleichstellung zur Wahrung der Interessen möglichst bereits in das Bewerbungsschreiben aufzunehmen.

Ist Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte füllen Sie den Online-Bewerberbogen auf unserer Homepage www.h-w-w.de externer Link aus und fügen Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bei. Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Melanie Mahr Ph.D. (Bereichsleitung), Tel.: 05522 5077520.

*Im Sinne der Gleichbehandlung sind alle Geschlechter gemeint.



<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum Coronavirus
FAQs zum Coronavirus
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen Werkstaetten:Messe 2021 www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht