Stellenanzeigen 16.04.21
Hoffnungstaler Werkstätten suchen Berufsausbildung als Kauffrau/ Kaufmann für Büromanagement (w/m/d)

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben und Gemeinschaft ermöglicht. An unseren Standorten in Berlin-Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt engagieren wir uns für Menschen, die auf Unterstützung und Begleitung angewiesen sind und bilden in vielen sozialen Berufen aus. Wir, das sind 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Wir gehören zur großen Gemeinschaft der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einem der größten diakonischen Verbünde.
Wir freuen uns auf Sie. Herzlich willkommen!

Die Hoffnungsthaler Werkstätten gGmbH ist eine einhundertprozentige Tochtergesellschaft der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal mit mehr als 900 Plätzen zur Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit Behinderung.

Wenn Sie Interesse an Verwaltungsaufgaben haben, bewerben Sie sich bei uns für eine


Berufsausbildung als Kauffrau/ Kaufmann für Büromanagement (w/m/d)


Wir bieten Ihnen eine praxisorientierte Ausbildung in den verschiedenen Verwaltungsbereichen unseres Unternehmens
am Standort Biesenthal an.

Die Ausbildung beginnt am 09. August 2021 und dauert drei Jahre. Der theoretische Teil findet am Oberstufenzentrum 1 Barnim in Bernau statt.

Unser Ziel ist es, Ihnen eine ganzheitliche Ausbildung zu gewährleisten, in welcher Sie die Verwaltungsabläufe unserer sozialen Einrichtung kennen gelernt haben. Wir möchten, dass Sie am Ausbildungsende fit in den bürowirtschaftlichen Tätigkeiten sind und sich ein gutes Grundwissen aufgebaut haben, mit welchem Sie in den Beruf starten können.


Wir bieten Ihnen mittels der Wahlqualifikationen "Kaufmännische Steuerung und Kontrolle" und "Assistenz und Sekretariat"  ein vertiefendes Fachwissens an. Die Vergütung erfolgt nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz für Auszubildende (AVR DWBO).

Sie sollten mitbringen:

  • Fachschuloberreife (Abschluss 10. Klasse der Oberschule oder gleichwertiger Abschluss) bzw. Hochschul- oder Fachhochschulreife
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • sorgfältiges und strukturiertes Arbeiten
  • gute Kontakt- und Teamfähigkeit 
  • positive Ausstrahlung und offenes Auftreten
  • Flexibilität aufgrund der Vielfalt der Aufgaben
  • Bereitschaft, viel im Büro besonders am PC zu sitzen
  • Konzentration trotz der Nebengeräusche im Büro


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt. Ein Ausbildungsplatz in unserer Verwaltung mit vielfältigen Arbeitsbereichen und konstanter Begleitung wartet auf Sie. Für stellenspezifische Rückfragen steht Ihnen gern unsere Leitung Verwaltung, Frau Heike Rafka, unter der Rufnummer: 03337 / 430 115 zur Verfügung.

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

Mehr Informationen finden Sie hier externer Link.



<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum Coronavirus
FAQs zum Coronavirus
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen Werkstaetten:Messe 2021 www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht