Stellenanzeigen 19.11.21
Werkstätten für Behinderte Rhein-Main e.V. suchen Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in (m/w/d) für Projekt SiA
Wir sind eine gemeinnützige Organisation mit vielfältigen Angeboten für Menschen mit Behinderung. Insgesamt begleiten wir im Kreis Groß-Gerau über 800 Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene; wir bieten für über 300 Angestellte einen sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz. Unser Bereich „Stark in Arbeit“ (SiA) ist ein Angebot, das dauererwerbslosen Erwachsenen die Vermittlungs-Chancen in den allgemeinen Arbeitsmarkt erhöht. Dazu bieten wir Auftrag des Kommunalen Jobcenters in unserem Schulungszentrum in Groß-Gerau entsprechende Maßnahmen an.

Zur Verstärkung unseres SiA-Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit oder in Vollzeit und befristet für die Dauer der Maßnahme eine*n
Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in (m/w/d)

Deine Aufgaben:
  •  Mitgestaltung der zertifizierten Aktivierungsmaßnahme im Rahmen der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV)
  •  Koordination und Durchführung der Aktivierungsmaßnahme
  •  Unterstützung und Motivation von Teilnehmenden
  • Förderung der Eigeninitiative von Teilnehmenden
  •  Förderplanung und Fortschreibung von individuellen Förderplänen
  •  Durchführung und Leitung von Teamsitzungen
  •  allgemeine Dokumentation
Dein Profil:
  •  ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Soziale Arbeit oder Sozialpädagogik
  •  möglichst Berufserfahrung mit der Zielgruppe (Dauererwerbslose)
  •  Kenntnisse der Anforderungen des allgemeinen Arbeitsmarkts
  •  EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • Kenntnisse in der Qualitätssicherung gemäß AZAV
  •  Organisationsgeschick
  •  Führerschein der Klasse B und eigener PKW
  • soziale Kompetenz, Eigeninitiative, Einsatzfreude, Flexibilität, Belastbarkeit, Kreativität, Teamfähigkeit, professionelle Distanz und Verantwortungsbewusstsein
Unser Angebot:
  • strukturierte Einarbeitung in ein anspruchsvolles Arbeitsfeld
  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem vielseitigen Aufgabengebiet
  •  die Möglichkeit aktiver Mitwirkung an Aufbau und Gestaltung deines Arbeitsplatzes
  • Arbeitsbedingungen, die sich am TVöD orientieren
  •  die Leistungen eines modernen sozialen Unternehmens wie Zusatzversorgung und Fortbildung
  •  ein krisensicherer Arbeitsplatz in einem gemeinnützigen und nicht gewinnorientierten Sozialunternehmen
Die Werkstätten für Behinderte Rhein-Main e.V. haben die Charta der Vielfalt unterzeichnet und fördern alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität – werden begrüßt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Schwerbehinderte werden entsprechend den Vorgaben des SGB IX berücksichtigt.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf deine aussagefähigen Unterlagen.
Für eine erste Kontaktaufnahme steht dir unsere Bereichsleitung Bildung und Arbeit Jolanda Wilker unter 0 61 42/9 32-384 Verfügung.

Worauf warten? Bewirb dich jetzt direkt bei uns.

Maile deine vollständigen Bewerbungsunterlagen einfach an:
jobs@wfb-rhein-main.de


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
Werkstatt ist mehr!
Werkstatt ist mehr
FAQs zum Coronavirus
FAQs zum Coronavirus
Mehr BAG WfbM-Angebote
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die