Stellenanzeigen 19.09.22
Bundes-Netzwerk der Frauen-Beauftragten Starke.Frauen.Machen. e.V. sucht eine Finanz- und Verwaltungskraft in Teilzeit
Das Bundes-Netzwerk der Frauen-Beauftragten in Einrichtungen - Starke.Frauen.Machen. e.V. sucht eine Finanz- und Verwaltungskraft für die sich im Aufbau befindende Geschäftsstelle in Berlin.
 
Die Stelle umfasst 30 Stunden pro Woche und ist zunächst befristet bis zum 31.01.2024 mit der Aussicht auf Entfristung.

Die Zielgruppe erfordert die Besetzung der Stelle mit einer weiblichen Fachkraft. Wir wertschätzen Vielfalt und freuen uns über Bewerbungen von Frauen unterschiedlicher Herkunft, Hautfarbe, Religion/ Weltanschauungen, sexueller Identität und/ oder mit Behinderung.

Die Stelle umfasst folgende Aufgabengebiete:
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben
  • Büroorganisation inkl. Ablageorganisation und Datenschutzverordnung
  • Mittelverwaltung
  • Personalverwaltung, Lohnbuchhaltung
  • Buchführung nach GoB
  • Tagungsorganisation
  • Reisekostenabrechnung
  • Mitwirkung bei der Erstellung des Haushaltsplans
  • Überwachung der Zahlungseingänge 
  • Erstellen von Verwendungsnachweisen
  • Ansprechpartnerin für Steuerberater und Finanzamt
  • Abrechnung von Projektförderungen nach den Grundsätzen der Bundes-Haushalts-Ordnung bzw. Richtlinien Dritter
  • Aufbereitung der verwendeten Mittel
    für die Kassenprüfer und die Mitgliederversammlung 
  • Ansprechpartner*in für die gesetzlichen Kostenträger 
  • regelmäßige Information des Vorstandes über die finanzielle Situation des Vereins
Wir bieten:
  • Abwechslungsreiche, vielschichtige Tätigkeit im Bereich der Selbstbestimmung von Frauen mit Behinderungen in einem inklusiven Team
  • Mitarbeit in einem innovativen bundesweiten Frauennetzwerk
  • Mitgestaltung beim Aufbau der Geschäftsstelle nach GoB und BHO
  • Vergütung und Sozialleistungen in Anlehnung an TVöD
  • Weiterbildungen und Mediation
  • Flexibilität bei der Einteilung der Arbeitszeit
Das bringen Sie mit:
  • Eine qualifizierte abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder Studium
    mit Berufserfahrung.
  • Sehr gute Kenntnisse und sichere Anwendung von Office und relevanten Programmen
  • Bereitschaft für die Zusammenarbeit mit Menschen mit Behinderungen
  • Organisations - und Koordinationsfähigkeit
  • Bereitschaft für eigenständiges und strukturiertes Arbeiten im Team
  • Verantwortungsbereitschaft, Kooperationsbereitschaft, Konfliktfähigkeit
  • Zeitliche Flexibilität und Bereitschaft zu Reisetätigkeiten innerhalb Deutschlands
Und: Sie identifizieren sich mit dem Leitgedanken des „Selbstbestimmten Lebens behinderter Menschen“

Sind Sie interessiert an:
- Bundesweiter politischer Interessenvertretung von Frauen mit Behinderungen?
- Kollegialer Zusammenarbeit?

Dann sind Sie genau die Richtige für uns!

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail bis 15. Oktober 2022 an:
Bundesnetzwerk der Frauen-Beauftragten in Einrichtungen
Starke.Frauen.Machen. e. V. unter:
info@starke-frauen-machen.de

Für Rückfragen rufen Sie bitte die Telefonnummer vom Weibernetz-Projekt an: 030 - 75 94 39 96/97.

 


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
Werkstatt ist mehr!
Werkstatt ist mehr
FAQs zur Corona-Pandemie
FAQs zum Coronavirus
Mehr BAG WfbM-Angebote
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die