09. August 2019
Aktuell ermittelt das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) erstmalig bundesweit die Potenziale, die die Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) für Werkstätten und Inklusionsunternehmen bietet. Zu diesem Thema führt das Institut einen Workshop und eine Onlinebefragung durch. [mehr]
15. Juli 2019
Am 20. Mai 2019 startete das BMAS-geförderte Projekt KI.ASSIST. Am Projekt beteiligt sind neben der BAG WfbM der Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke (BV BFW), die Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke (BAG BBW) und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI). Nun werden teilnehmende Werkstätten gesucht. [mehr]
22. Mai 2019
Das aus Mitteln des Ausgleichsfonds des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) finanzierte Gemeinschaftsprojekt „KI.ASSIST – Assistenzdienste und Künstliche Intelligenz für Menschen mit Schwerbehinderung in der beruflichen Rehabilitation“ startete am 20. Mai 2019 mit einer Kick-off-Fachtagung im BMAS. [mehr]
10. Mai 2019
REHADAT, das Informationsangebot zur beruflichen Teilhabe, hat eine Onlineumfrage zum Thema „Mit Hörschädigung im Job“ gestartet. Dadurch möchten die Verantwortlichen von REHADAT erfahren, wie Menschen mit Hörbeeinträchtigung ihren Arbeitsalltag erleben, welche Unterstützung sie im Beruf oder in der Ausbildung hilfreich finden und welche Hilfen sie sich vielleicht noch wünschen. [mehr]
11. April 2019
Vor dem Hintergrund des BTHG sind die Wirkung von erbrachten Leistungen in der Eingliederungshilfe zu überprüfen und eine wirksame Leistungserbringung sicherzustellen. In ihrer aktuellen Stellungnahme zu Wirkung und Wirksamkeit bewertet die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation e.V. (DVfR) dabei die korrekte Anwendung der Bedarfsermittlung und -feststellung nach § 13 SGB IX unter Berücksichtigung der Vorgaben der ICF und betont die Bedeutung der Betroffenenperspektive. [mehr]
In Kooperation mit der Gesellschaft für psychosoziale Einrichtungen (gpe) bietet die israelische Organisation Shekulo Tov am Freitag, den 17. Mai 2019 von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr in Mainz einen Workshop an. Darin stellen die Expert*innen das integrative Modell „P3“ vor, das 2017 vom UN Zero Project mit einem Preis ausgezeichnet wurde. [mehr]
20. März 2019
Mit rückwirkender Wirkung zum 1. Januar 2018 wurde am 14. März 2019 das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) beschlossen. In diesem wird eine Änderung am Aufwendungsausgleichsgesetz (AAG) vorgenommen, dass u. a. das Aufwandsverfahren für die sogenannte U2-Umlage regelt. Die Änderung hat zur Folge, dass Werkstätten nun ausdrücklich nicht in die U2-Umlage einbezogen werden. [mehr]
25. Februar 2019
„Arbeit 4.0 – Wie sind Menschen mit Behinderungen dabei?“ lautete der Titel der BAG WfbM Informationsveranstaltung am 21. Februar 2019 in Berlin. Auf der zweiten Veranstaltung der dreiteiligen Veranstaltungsreihe diskutierten verschiedene Vertreter aus Wirtschaft, Forschung und den Werkstätten über die Themen Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Assistenzsysteme. [mehr]
11. Januar 2019
In seiner 972. Sitzung hat der Bundesrat am 23. November 2018 der Verordnung über maßgebende Rechengrößen der Sozialversicherung für 2019 (Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung 2019) zugestimmt.
[mehr]
30. Oktober 2018
Auf vielfachen Wunsch hat die BAG WfbM aufgrund der im Rahmen des Bundesteilhabegesetzes geschaffenen Neuregelungen Muster eines Werkstatt- und eines Bildungsvertrages erarbeitet. [mehr]
06. September 2018
Gemeinsam mit der Lebenshilfe hat eine Teilnehmerin des Berufsbildungsbereiches einer Werkstatt die Auszahlung der Grundsicherungsleistung bei Erwerbsminderung vor dem Sozialgericht Detmold erstritten. Die Stadt Herford muss laut Urteil die seit einem Jahr verweigerten Leistungen der Grundsicherung auszahlen (Urteil vom 14. August 2018, Aktenzeichen: S 2 SO 15/18). [mehr]
15. August 2018
Mit einer neuen Handreichung informiert die BAG WfbM Werkstätten über die Möglichkeiten der Nutzung des Vergaberechts. Das Informationspapier steht zum Download zur Verfügung. [mehr]
16. Juli 2018
Am Donnerstag, den 12. Juli 2018, wurde die Vermittlungsstelle für alle elf Werkstätten im Saarland offiziell vorgestellt. Eine landesweite außergerichtliche Schiedsinstanz wie im Saarland ist bisher bundesweit einmalig. [mehr]
Um einen Überblick über die wichtigsten Aspekte des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) und die entscheidenden Fragen im Bereich der Teilhabe am Arbeitsleben zu geben, hat die BAG WfbM eine Handreichung erarbeitet. [mehr]
26. April 2018
Zum vierten Mal fand am Mittwoch, den 25. April 2018 das Parlamentarische Frühstück der BAG WfbM statt. Zum Thema „Werkstatt im Wandel – Einkommenssituation der Werkstattbeschäftigen nachhaltig verbessern“ waren Abgeordnete des Deutschen Bundestages eingeladen, gemeinsam mit dem Vorstand der BAG WfbM über eine Verbesserung der Einkommenssystematik zu diskutieren. [mehr]
<<  [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24  >>
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.bagwfbm.de/page/werkstaettentag2020 www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
"exzellent"-Preise
Die
Werkstatt 2020
Ergebnisse des Workshops Werkstatt 2020
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)