16. Juli 2014
Am 2. Juli 2014 trafen sich die Teilnehmer der bundesweiten Studie zum Social Return on Investment (SROI) der Werkstätten für behinderte Menschen zum zweiten Workshop in Frankfurt am Main. Die von der BAG WfbM in Auftrag gegebene Studie erhebt den gesellschaftlichen Mehrwert von Werkstätten für behinderte Menschen. Die Ergebnisse werden im Herbst veröffentlicht. [mehr]
02. Juni 2014
Elf Verbände aus der Freien Wohlfahrtspflege sowie Fachverbände für Menschen mit Behinderung haben eine Kampagne gestartet. Gemeinsam möchten sie zeigen, dass berufliche Bildung und Teilhabe am Arbeitsleben auch für Menschen mit schwerer mehrfacher Behinderung möglich ist. Bis zum 30. Juni 2014 werden solche Praxisbeispiele für Teilhabeangebote für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf gesucht. Die besten sollen in einem Film anschaulich vorgestellt werden. Sie sollen als Ideengeber für Menschen mit schweren Behinderungen sowie für die interessierte Fachöffentlichkeit dienen. [mehr]
30. April 2014
Vom 15. April bis 16. April 2014 hatte die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstatträte Hessen e. V. zu einem Arbeitsaustausch eingeladen. Landesarbeitsgemeinschaften der Werkstatträte aus dem ganzen Bundesgebiet waren der Einladung nach Langenselbold gefolgt.
[mehr]
07. März 2014
Arbeitssicherheit ist für Werkstätten ein wichtiges Thema. Das gilt natürlich auch, wenn es um Arbeitssicherheit bei Betriebspraktika im Berufsbildungsbereich oder bei ausgelagerten Arbeitsplätzen geht. Vor allem stellt sich die Frage: Wer haftet in diesen Fällen? Um diese Frage zu beantworten, fand ein Fachgespräch mit Vertretern von Werkstätten, Berufsgenossenschaft und Leistungsträgern statt. [mehr]
25. November 2013
Am 14. November 2013 trafen sich die Mitglieder der Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen im Freitstaat Thüringen e. V. (LAG WfbM) zu ihrer Herbsttagung in Zeulenroda. Klaus Stark, Vorsitzender der LAG WfbM Thüringen, bezog sich auf die UN-Konvention: „Unsere Werkstätten sind Kompetenzzentren für Bildung und Arbeit. Wir setzen Inklusion um.
[mehr]
13. November 2013
Jährlich aktualisiert Rehadat die Daten und Informationen über Werkstätten für behinderte Menschen. Die Umfrage wird aktuell im November 2013 durchgeführt. Alle Werkstätten erhalten ein Passwort, mit dem sie die Aktualisierung selbst online vornehmen können. Neu ist auch der Aufbau der Online-Plattform. Sie wurde in Form eines Portals aufgebaut. Große Themenbereiche haben ein eigenes Portal und erleichtern so den Nutzern den Einstieg und den Überblick. [mehr]
04. November 2013
Unter dem Motto „Wirtschaft trifft Werkstatt“ veranstaltet die BAG WfbM am 6. November 2013 bereits zum vierten Mal ein Kooperationstreffen mit der deutschen Wirtschaft. Auf dem Treffen in München tauschen sich Vertreter großer und mittelständischer Unternehmen mit Vertretern aus Werkstätten über Zukunftsfragen und die Aspekte der Zusammenarbeit aus. Gastgeber der Veranstaltung ist die Hypo-Vereinsbank. [mehr]
01. November 2013
Hartz-IV-Empfänger leiden nach Erkenntnissen von Arbeitsmarktforschern besonders häufig unter psychischen Erkrankungen. Bei mehr als einem Drittel von ihnen wurde innerhalb eines Jahres mindestens eine psychische Beeinträchtigung festgestellt. Das geht aus einer am 31. Oktober 2013 veröffentlichten Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg und der Universität Halle-Wittenberg hervor [mehr]
23. Oktober 2013
Die Caritaswerkstätten Gladbeck haben am 9. Oktober 2013 die deutschlandweit erste Postfiliale in einer Werkstatt für behinderte Menschen eröffnet. Mitten im Gladbecker Wohngebiet „Alt-Rentfort“, werden dort alle klassischen Postdienstleistungen angeboten. Mindestens vier Werkstattbeschäftigte finden in der Postfiliale ihr Arbeitsfeld. [mehr]
07. August 2013
Unter www.rehadat-statistik.de externer Link ist im Juli 2013 das neueste Portal des REHADAT-Informationssystems online gegangen. Das Portal informiert über Statistiken und empirische Untersuchungen, die einen Bezug zur beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderung haben.
[mehr]
24. Juli 2013
Am Freitag, den 19. Juli 2013, veröffentlichten mehrere Medien, darunter die Deutsche Presseagentur und Radio Bremen, Berichte über die Lebenshilfe Werkstätten in Cuxhaven. Diese hätten unwissentlich für eine Firma Teile gefertigt, die in der Rüstungsindustrie eingesetzt werden. Martin Berg, Vorstandsvorsitzender der BAG WfbM, erklärte zu diesen Berichten: „Grundsätzlich schließen wir aus, dass Werkstätten an der Produktion tödlicher Munition und Kriegsgeräte beteiligt sind.“ [mehr]
10. Juli 2013
Auf Einladung der CDU-Bundestagsabgeordneten Mechthild Heil besuchte am 21. Juni 2013 die Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Ursula von der Leyen, die Intec-Betriebe der Caritas Werkstätten Sinzig. [mehr]
22. März 2013
Zum 1. April 2013 starten die CAP-Märkte die Aktion "von hier das schmeckt mir". Die bundesweit fast 100 Märkte setzen zukünftig verstärkt auf Waren von regionalen Produzenten. „CAP-Märkte sind Nahversorger und wer, wenn nicht sie, sollten Produkte anbieten, die vor Ort erzeugt werden, ganz spezifisch für die Region stehen und keine langen Transportwege verursachen“ sagt Thomas Heckmann, der Geschäftsfeldleiter Consumer-Projekte bei der GDW SÜD. [mehr]
03. Januar 2013
Psychische Erkrankungen sind der häufigste Grund für ein unfreiwilliges vorzeitiges Ausscheiden aus dem Beruf. 2011 hätten rund 41 Prozent der Arbeitnehmer, die eine Erwerbsminderungsrente beantragten, Depressionen, Angstzustände oder Burnout geltend gemacht, berichtet die "Welt am Sonntag". Sie beruft sich auf Daten der Deutschen Rentenversicherung (DRV). Im Jahr 2000 lag der Anteil demnach bei 24 Prozent, bis 2010 sei er auf 39 Prozent gestiegen. [mehr]
17. Dezember 2012
Zum 1. Januar 2013 wird die Lohnsteuerkarte durch das sogenannte ELStAM-Verfahren ersetzt. ELStAM steht für „Elektronische LohnSteuerAbzugsMerkmale“, also jene Angaben, welche bislang auf der Vorderseite der Lohnsteuerkarte eingetragen sind, zum Beispiel Steuerklasse und Freibetrag. Mit dem neuen Verfahren werden alle steuerlich bedeutsamen Merkmale zentral und elektronisch beim Finanzamt verwaltet. [mehr]
<<  1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24  >>
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
"exzellent"-Preise
Die
Werkstatt 2020
Ergebnisse des Workshops Werkstatt 2020
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)