10. Dezember 2020
Mit dem Deutschen Arbeitgeberpreis werden Bildungseinrichtungen in Deutschland ausgezeichnet. Das Ausschreibungsthema 2020 lautete: „Geht nicht – gibt’s nicht!“. In der Kategorie „Berufliche Bildung“ haben in diesem Jahr die Osnabrücker Werkstätten (HHO) mit ihrem Lehr-Lern-Konzept für zuhause während der Coronavirus-Krise gewonnen. [mehr]
08. Dezember 2020
Am 8. Dezember und am 10. Dezember macht das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen" wieder verstärkt auf sein Angebot in Leichter Sprache und Deutscher Gebärdensprache aufmerksam. [mehr]
03. Dezember 2020
Seit 1992 ist der 3. Dezember der Tag der Menschen mit Behinderungen. Damals rief die Weltgesundheitsorganisation (WHO) diesen internationalen Tag aus, an dem Menschen mit Behinderungen selbst ihre Probleme darlegen und besonderes Gehör finden. [mehr]
20. November 2020
Der „exzellent“-Preis 2020 in der Kategorie „Bildung“ geht an die Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH mit ihrem Projekt „Immer was zu tun - Berufliche Bildung für Menschen mit höherem Hilfebedarf auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt“. Der „exzellent“-Preis Bildung zeichnet innovative Projekte  rund um den Bereich der beruflichen Bildung und Qualifizierung aus. [mehr]
18. November 2020
Der „exzellent“-Preis 2020 in der Kategorie „Arbeit“ geht an den Baunataler Diakonie Kassel e.V. (bdks) mit ihrem Projekt „Inklusiver Campingplatz Kassel“. Der „exzellent“-Preis Arbeit zeichnet innovative Projekte rund um die Teilhabe am Arbeitsleben aus. [mehr]
10. November 2020
Werkstätten sind Orte der Innovation. Hier werden Arbeitsschritte so gestaltet, dass auch Menschen mit schweren oder mehrfachen Behinderungen Teilhabe am Arbeitsleben erfahren. Die „exzellent“-Preise der Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM) tragen dieser großen Innovationskraft der Werkstätten Rechnung. [mehr]
23. Oktober 2020
Das Jahr 2020 ist für die Elbe-Werkstätten ein ganz besonderes Jahr, denn: Das Unternehmen feiert sein 100-jähriges Bestehen. Am 1. August 1920 wurde die "Hamburger Werkstatt für Erwerbsbeschränkte" (HAWEE), die spätere Hamburger Werkstatt, auf Betreiben des Hamburger Arbeitsamtes gegründet, um vorrangig die vielen arbeitslosen Kriegsversehrten und andere Menschen mit Behinderungen zu qualifizieren und wieder in den Arbeitsalltag und in die Gesellschaft zu integrieren. [mehr]
20. Oktober 2020
Ab sofort können interessierte Referent*innen Themenvorschläge für das Fachvortragsprogramm, das Karriere:Forum und das Innovations:Forum einreichen. Austausch, Vernetzung und Information rund um Teilhabe am Arbeitsleben stehen auch 2021 im Mittelpunkt der Werkstätten:Messe. [mehr]
19. Oktober 2020
Uns alle begleitet die Pandemie seit Monaten. Masken tragen beim Einkaufen, in fast allen Situationen Abstand halten, keine großen Feste, keine weiten Reisen. Einige betreffen die Einschränkungen mehr als andere, wie zum Beispiel die Mitarbeitenden von Seniorenhäusern. Natalie Weyts, Beschäftigte der Werthmann Werkstätten auf einem betriebsintegrierten Arbeitsplatz und ihre Patin, Simone Gassenhuber, arbeiten in der Wäscherei des Seniorenhauses Habbecker Heide in Finnentrop. [mehr]
09. September 2020
Der Jahresbericht 2019 der BAG WfbM wurde nun veröffentlicht. Er bietet einen Überblick über die Schwerpunkte der Verbandsarbeit im vergangenen Jahr. Darüber hinaus veranschaulicht er, wie Werkstätten für die Menschen mit Behinderungen Nachteile ausgleichen und wie ihre Dienstleistungen wirken. [mehr]
15. Juli 2020
Der Familienratgeber der Aktion Mensch ist ein kostenloses Angebot für Menschen mit Behinderungen und ihre Familien. Er bietet eine Vielzahl von Informationen und wichtigen Adressen. Auch Themen aus dem Bereich Werkstätten für behinderte Menschen finden sich im Ratgeber wieder. [mehr]
01. Juli 2020
Die BAG WfbM vergibt auch 2021 wieder die beliebten „exzellent“-Preise in den Kategorien Arbeit und Bildung. Mit dem Preis werden besonders innovative, originelle und erfolgreiche Projekte der Mitgliedswerkstätten ausgezeichnet. Ab sofort werden Bewerbungen über das Online-Bewerbungsverfahren entgegengenommen. [mehr]
25. Juni 2020
Seit dem 16. Juni 2020 steht die Corona-Warn-App zum Download zur Verfügung. Die App hilft dabei festzustellen, ob man in Kontakt mit einer infizierten Person geraten ist und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. So können Infektionsketten schneller unterbrochen werden. [mehr]
Vom 14. bis 17. April 2021 zeigt die Werkstätten:Messe in Nürnberg, welche wichtige Rolle Werkstätten für behinderte Menschen in unserer Gesellschaft spielen und welche Leistungen und Visionen hinter dem Begriff Inklusion stehen. Im Jahr 2021 wird Werkstätten wieder die Chance geboten, sich und ihre Leistungen einer großen Öffentlichkeit zu präsentieren. [mehr]
05. Juni 2020
Die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstatträte Nordrhein-Westfalen hat ihre Homepage erneuert. [mehr]
<<  1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33  >>
Mehr BAG WfbM-Angebote
"exzellent"-Preise
Die
Werkstatt 2020
Ergebnisse des Workshops Werkstatt 2020
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)