11. Mai 2020

Aufgrund der Corona-Krise sind viele Menschen psychisch und emotional belastet. Auch Menschen mit Behinderungen können sich in dieser Situation einsam oder unsicher fühlen. Andere wiederum haben finanzielle Ängste oder sogar Existenzsorgen. Für alle gilt: Sie sind in dieser Situation nicht allein.

[mehr]
06. Mai 2020
Der Vorstand der BAG WfbM und der Vorstand der Sepp-Herberger-Stiftung sind übereinstimmend der Meinung, dass eine Durchführung der Deutschen Fußball-Meisterschaft der Werkstätten für behinderte Menschen nicht zu verantworten ist. [mehr]
05. Mai 2020
Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, haben Bund und Länder am 22. April alle Großveranstaltungen bis zum 31. August untersagt. Es ist nicht auszuschließen, dass publikumsstarke Veranstaltungen auch über den 31. August 2020 hinaus verboten bleiben. [mehr]
Arbeiten in Zeiten von Corona - wie erleben Menschen mit Behinderungen ihren Alltag in der Krise und was bedeutet Beschäftigung für sie? Die ZDF Sendung "Menschen - das Magazin" vom 2. Mai ist der Frage nachgegangen. Im Laufe der Sendung werden verschiedene Menschen vorgestellt und gezeigt, wie sich ihr Arbeitsalltag durch die Coronavirus-Krise verändert hat. [mehr]
29. April 2020
Spiegel Online hat am 29.04. ein Gesprächsprotokoll mit Jessica Soyka-Kloeters, Heilerziehungspflegerin und Mitarbeiterin in einer Werkstatt für behinderte Menschen, veröffentlicht. Sie berichtet in diesem Protokoll über ihre Arbeit in Corona-Zeiten und die Herausforderungen, die ihr, ihren Kolleg*innen und den Menschen mit Behinderungen dabei begegnen. [mehr]
21. April 2020
Atemschutzmasken sind knapp und in der Coronavirus-Krise sehr begehrt. Um den Mangel zu lindern, haben immer mehr Werkstätten damit begonnen, Masken zu nähen. Sie können in unkritischen Bereichen zum Einsatz kommen, wenn die zertifizierten Einmal-Schutzmasken nicht verfügbar sind. [mehr]
15. April 2020
In einer aktuellen Pressemitteilung des Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen werden die vorgelegten Empfehlungen der Akademie der Wissenschaften Leopoldina begrüßt. Die interdisziplinäre Arbeitsweise spreche für ein inklusives Weltbild der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. [mehr]
09. April 2020
Wie gehen Menschen mit seelischen, psychischen oder geistigen Behinderungen und ihre Betreuer*innen mit der Coronavirus-Krise um? Einblick in ein Wohnheim der Lebenshilfe Ostallgäu. [mehr]
06. April 2020
Informationen zum Coronavirus bestimmen aktuell die Nachrichten. Viele Menschen mit Behinderungen sind von der derzeitigen Situation besonders betroffen. Unter anderem, weil sie ein höheres Risiko haben, schwer zu erkranken. Umso wichtiger ist es, dass hilfreiche Informationen verständlich aufbereitet sind und möglichst viele Menschen erreichen. [mehr]
03. April 2020
Die Ausbreitung des Coronavirus bleibt weltweit das beherrschende Thema in den Medien. Auch darüber, welche Auswirkungen die Coronavirus-Krise auf Werkstätten für behinderte Menschen, die Beschäftigten und die Mitarbeitenden hat, wurde in der vergangenen Woche häufiger berichtet.  [mehr]
31. März 2020
Was vor wenigen Wochen kaum einer für möglich gehalten hat, ist mittlerweile Realität geworden: Wir stecken in einer weltweiten Krise, die durch das Coronavirus verursacht worden ist. Auch die Werkstätten in Deutschland sind vielfach von dieser Krise betroffen. [mehr]
17. März 2020
Die weltweite Ausbreitung des Corona Virus wurde am 11.03.2020 von der Weltgesundheitsorganisation zu einer Pandemie erklärt. Es handelt sich weltweit und in Deutschland um eine sehr dynamische und ernstzunehmende Situation. Die BAG WfbM beobachtet diese Entwicklung mit Sorge. Der Umgang mit dem neuartigen Virus stellt auch für Werkstätten eine immer größere Herausforderung dar. [mehr]
05. März 2020
Die Weltgesundheitsorganisation hat einen internationalen Notstand ausgerufen, um die Ausbreitung der Coronaviren über Grenzen betroffener Länder und Regionen hinaus einzudämmen. Die BAG WfbM beobachtet die auch in Deutschland zunehmenden Krankheitsfälle mit Sorge. Der Umgang mit dem neuartigen Virus stellt auch für Werkstätten eine Herausforderung dar. [mehr]
25. Februar 2020
Die Werkstätten:Messe ist seit 15 Jahren die Fachmesse für berufliche Teilhabe und die Leistungsschau der Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM). In jedem Jahr steht dabei ein Bundesland im besonderen Fokus. Auf der Werkstätten:Messe 2020 präsentiert sich die Hansestadt Hamburg auf einem 500 m² großen Stand. Die Werkstätten:Messe findet vom 1. bis 4. April 2020 im Messezentrum Nürnberg statt. [mehr]
27. Januar 2020
Heute am 27. Januar 2020 jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz zum 75. Mal. Auschwitz ist das traurige Symbol für die in der Zeit des Nationalsozialismus ermordeten Menschen, an die wir uns an diesem internationalen Gedenktag erinnern. [mehr]
<<  1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33  >>
Mehr BAG WfbM-Angebote
"exzellent"-Preise
Die
Werkstatt 2020
Ergebnisse des Workshops Werkstatt 2020
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)