Die „exzellent“-Preise 05.09.17
Werkstätten sind Orte der Innovation. Hier werden Tag für Tag Arbeitsschritte so gestaltet, dass auch Menschen mit schweren oder mehrfachen Behinderungen einer sinnvollen Tätigkeit nachgehen können. Die „exzellent“-Preise der Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM) tragen dieser großen Innovationskraft der Werkstätten Rechnung. Seit 2006 zeichnet der Verband Werkstätten, die besonders innovativ gewesen sind. Dabei geht es um die gesamte Bandbreite der Werkstattleistung in und um die rund 700 Mitgliedswerkstätten der BAG WfbM. Das umfasst besondere Produkte und Dienstleistungen, spezielle Methoden und Verfahren bei der Herstellung sowie neue Wege bei Qualifizierung und Bildung von Menschen mit Behinderung.

Der „exzellent“-Preis würdigt den Ideenreichtum in den Kategorien „Arbeit“ und „Bildung“.

„exzellent:arbeit“
Der „exzellent“-Preis Arbeit zeichnet Projekte rund um die Teilhabe am Arbeitsleben aus. Dies umfasst Produkte und Dienstleistungen gleichermaßen wie Produktionsverfahren und -methoden. Aber auch Lohn- oder Auftragsfertigungen, die die Idee von angepasster Arbeit in besonderer Weise aufgreifen, fallen unter die Kategorie Arbeit.

„exzellent:bildung“
Der „exzellent“-Preis Bildung zeichnet Projekte rund um den Bereich der beruflichen Bildung und Qualifizierung aus. Diese sind nicht auf den Berufsbildungsbereich beschränkt, sondern umfassen auch Maßnahmen aus dem Arbeitsbereich, die fachliche Qualifizierung und persönliche Weiterentwicklung im beruflichen Kontext ermöglichen.

Hier geht es zur Anmeldung für den "exzellent"-Preis.

Preisverleihung während der Messeeröffnung

Die „exzellent“-Preise werden jedes Jahr im Rahmen der Eröffnungsfeier der Werkstätten:Messe in Nürnberg verliehen. Damit sind die Preise und die Preisträger ein zentraler Bestandteil der Leistungsschau der Werkstätten. Denn die Preisträger stehen besser als viele andere genau für das, was auch die Messe ausmacht: Innovation, Moderne, gute Idee und gelungene Umsetzung – im Sinne der Menschen mit Behinderung.

Alle prämierten Konzepte, Produkte und Dienstleistungen werden den Messebesuchern auf einem prominent platzierten Stand im Foyer der Werkstätten:Messe präsentiert. So sind die Preisträger, auch wenn sie nicht Aussteller auf der Werkstätten:Messe sind, mit ihrem Konzept/Produkt auf der Werkstätten:Messe präsent.

Mehr Informationen zum "exzellent"-Preis gibt es hier:


<< Zurück Seite drucken
Nutzerhinweis
Bitte beachten Sie, dass es mit dem Browser Google Chrome zu Problemen beim Download von Dokumenten in unserem Downloadbereich kommen kann. Nutzen Sie daher bitte Browser wie Mozilla Firefox und Internetexplorer.
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de