Panorama 11.10.13
Samocca als „Ausgezeichneter Ort“ 2013/2014 prämiert
Wettbewerbslogo Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen
100 'Ausgezeichnete Orte'
© Deutschland - Land der Ideen
Samocca gehört zu den 100 prämierten Projekten im Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“. Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank suchten von Mai bis September 2013 unter dem Motto „Ideen finden Stadt“ 100 wegweisende Ideen für die Stadt von morgen. Rund 1.000 Unternehmen, Vereine und Forschungseinrichtungen hatten sich mit ihren Projekten beworben. Gefragt waren Lösungsansätze aus allen Bereichen und allen Regionen Deutschlands. 100 Preisträger aus 16 Bundesländern wurden prämiert.

Dass Samocca mehr als ein Aalener Kaffehaus ist, das seit 2003 seinen Gästen Spezialitäten aus der eigenen Rösterei serviert, macht nicht nur die aktuelle Auszeichnung deutlich. Das Franchise-System mit hauseigener Kaffeerösterei, mit angeschlossenem Café-Betrieb, in dem Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam arbeiten, wurde bereits 2005 und 2006 von der Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e. V. ausgezeichnet. Zuletzt erhielt es den „exzellent:produkt“-Preis externer Link für sein Franchise-Konzept, welches auch anderen Werkstätten für behinderte Menschen zur Verfügung gestellt wird.

Hintergrundbild Samocca mit zwei Menschen
SAMOCCA - ein Kontaktort
© SAMOCCA
Entwickelt wurde Samocca von den Ostalb-Werkstätten, einer Einrichtung für über 500 behinderte und psychisch kranke Menschen in Neresheim, Bopfingen und Aalen. Träger der Ostalb-Werkstätten ist die Samariterstiftung, eine kirchliche Stiftung bürgerlichen Rechts. Mit ihren mehr als 30 Einrichtungen und einer über 100-jährigen Geschichte ist sie einer der großen Anbieter sozialer Dienstleistungen in Württemberg.

An den Wettbewerb der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ schließt sich nun die Wahl des beliebtesten Preisträgers – des Publikumssiegers – an. Jeder kann online für seinen Favoriten abstimmen. Die Besucher können ab sofort bis zum 20. Oktober täglich eine Stimme für ihr Lieblingsprojekt abgeben. Im Rahmen dieser ersten Runde werden so zunächst zehn Favoriten bestimmt. Abstimmen können Sie über den unten stehenden Link. Die zweite Phase findet vom 28. Oktober bis zum 10 November auf der Webseite des Medien-Kooperationspartners ‚Die Welt‘ statt. Dort wird aus den zehn Finalisten der Publikumssieger 2013/14 gewählt. Gemeinsam mit den sechs von der Jury bestimmten Bundessiergern aus den Kategorien Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Umwelt, Bildung und Gesellschaft wird dieser im November im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in den Türmen der Deutschen Bank in Frankfurt geehrt.

„Deutschland – Land der Ideen“ ist die gemeinsame Standortinitiative der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft, vertreten durch den Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI). Die Standortinitiative zeichnet seit 2006 gemeinsam mit der Deutschen Bank zukunftsweisende Projekte für den Standort Deutschland aus. Ziel der Bank ist es, den wichtigsten Rohstoffen Deutschlands – den Ideen in den Köpfen der Menschen – eine Bühne zu geben und die Innovationskraft des Standorts zu stärken.


Hier geht es zum Voting! externer Link - Wählen Sie Samocca zum Publikumssieger 2013/2014.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)