Politik 18.06.06
Teilhabetage: Präsidium votiert für bundesweite Veranstaltungen
Die Einrichtungen der im Präsidium vertretenen Organisationen sollen stärker öffentlich wahrgenommen werden. Dabei sollen die Menschen mit besonders hohem Unterstützungsbedarf im Vordergrund stehen. Dafür haben die Werkstattträger bereits zahlreiche wirkungsvolle und differenzierte Mittel und Methoden entwickelt. Für die Breitenwirkung von Maßnahmen hat sich die Bündelung von Aktivitäten auf einen bestimmten Tag oder Zeitraum als besonders erfolgreich erwiesen. Deshalb schlägt das Präsidium gemeinsam mit den werkstatttragenden Verbänden vor, vom 27. Oktober 2006 beginnend ein Jahr lang öffentliche „Teilhabetage“ zu veranstalten. Das genaue Veranstaltungsmotto wird im Rahmen der konzeptionellen Erarbeitung noch festgelegt.

Der Zeitpunkt ist bewußt gewählt. Der Auftakt in diesem Jahr ist der Jahrestag des Benachteiligungsverbotes im Grundgesetz. Die Teilhabetage sollen sich besondere geschichtliche Ereignisse zum Anlaß wählen. Das macht oft den Zugang zu den Medien leichter und weckt deren Interesse eher als unvermittelte Aktionen.

Nach dem gemeinsamen bundesweiten Start am 27. Oktober 2006 bieten sich im laufenden und kommenden Jahr weitere herausragende Daten für besondere Aktivitäten an, u. a.:

6. Dezember
Die Werkstattkonzeption: die vom Deutschen Bundestag verabschiedete Werkstattkonzeption tritt 1974 in Kraft

10. Dezember
Tag der Menschenrechte (Gedenktag zur allgemeinen Erklärung der Menschenrechte)

5. Mai
Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen

23. Mai
Tag des Grundgesetzes

30. Juni
Das Bundessozialhilfegesetz wird 1961 sozialpolitischer Meilenstein

1. Juli
Das SGB IX tritt im Jahr 2001 in Kraft

13. August
Die Werkstättenverordnung tritt 1980 in Kraft



<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)