Politik 06.01.21
Logo, Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e. V., Single, ohne Unterzeile
Die 97. Konferenz der Ministerinnen und Minister, Senatorinnen und Senatoren für Arbeit und Soziales der Länder (ASMK) hat in ihrer Sitzung am 26. November 2020 die Bundesregierung einstimmig aufgefordert, eine Regelung im Umsatzsteuergesetz zu treffen, die die Anwendung des ermäßigten Umsatzsteuersatzes in Werkstätten und gemeinnützigen Inklusionsunternehmen vorsieht.
Bild: © BAG WfbM e. V.
[mehr]
Politik 16.12.20
Logo, Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e. V., Single, ohne Unterzeile
Der heute begonnene harte Lockdown bedeutet auch für Werkstätten Einschränkungen. Werkstätten für behinderte Menschen sind oftmals in besonders betroffenen Branchen, wie der Gastronomie oder dem Einzelhandel, aktiv.
Bild: © BAG WfbM e. V.
[mehr]
Politik 14.12.20
Logo, Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e. V., Single, ohne Unterzeile
Die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder verständigten sich am 13. Dezember mit Bundeskanzlerin Angela Merkel auf weitreichende Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, die ab Mittwoch, den 16. Dezember gelten sollen. Der neue Regierungsbeschluss enthält keine expliziten Regelungen für die Eingliederungshilfe. 
 
Bild: © BAG WfbM e. V.
[mehr]
Politik 11.12.20
Logo, Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e. V., Single, ohne Unterzeile
Am 27. März 2020 wurde das SodEG mit dem Ziel, die Auswirkungen der Corona-Pandemie für soziale Dienstleister abzumildern und deren Bestand zu sichern, verabschiedet. Mit einer Befragung von Leistungsträgern auf Bundes- und Landesebene im August und September 2020 wurde ermittelt, in welchem Umfang das SodEG zur Anwendung kam und welche Schwierigkeiten bei der Umsetzung des SodEG aufgetreten sind.
Bild: © BAG WfbM e. V.
[mehr]
Politik 09.12.20
Logo, Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e. V., Single, ohne Unterzeile
Kathrin Völker wurde im November 2020 zu einer zweiten Amtsperiode in das Präsidium des Europäischen Dachverbandes der Dienstleister für Menschen mit Behinderungen (EASPD) gewählt. Die erste Präsidiumssitzung in neuer Besetzung fand am 4. Dezember statt.
Bild: © BAG WfbM e. V.
[mehr]
Politik 02.12.20
Logo, Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e. V., Single, ohne Unterzeile
In seiner Sitzung am 27. November 2020 stimmte der Bundesrat der Erhöhung des Mehrbedarfs für das Mittagessen in Werkstätten für behinderte Menschen und der Verlängerung der Corona-bedingten Ausnahmeregelung zum Mehrbedarf für das Mittagessen in Werkstätten zu.
Bild: © BAG WfbM e. V.
[mehr]
Politik 27.11.20
Delegiertenversammlung
Am 26. November 2020 trafen sich die Delegierten der Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM) zur jährlichen Delegiertenversammlung. Bedingt durch die Coronavirus-Krise fand die Veranstaltung in diesem Jahr als digitales Format statt.
Bild: © BAG WfbM
[mehr]
Politik 23.11.20
Logo der BAG WfbM
Am 23. November 2020 fand unter dem Motto „Gemeinsam stark durch die Pandemie und gestärkt in die Zukunft“ zum 14. Mal die Werkstatträtekonferenz der SPD-Bundestagsfraktion statt.
Bild: © BAG WfbM
[mehr]
Politik 17.11.20
Logo, Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e. V., Single, ohne Unterzeile
Die Folgen der Coronavirus-Krise stellen viele Werkstätten für behinderte Menschen vor große Herausforderungen. Die BAG WfbM hat deshalb Anfang Oktober eine Blitzumfrage zu den Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf Werkstätten durchgeführt, um ein Stimmungsbild zu erhalten. Damit bilden die Ergebnisse die Lage vor dem neuen Lockdown-Light ab.
Bild: © BAG WfbM e. V.
[mehr]
Politik 09.11.20
Logo, Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e. V., Single, ohne Unterzeile
Um die von den am 28. Oktober 2020 von Bund und Ländern beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie besonders betroffenen Unternehmen zu unterstützen, stellt der Bund eine zielgerichtete außerordentliche Wirtschaftshilfe – die Novemberhilfe – bereit.
Bild: © BAG WfbM e. V.
[mehr]
Politik 04.11.20
Logo, Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e. V., Single, ohne Unterzeile
Derzeit gewährleisten auch während des bundesweit eingeführten „Lockdown light“ fast alle Werkstätten für behinderte Menschen - unter Einhaltung der Hygiene- und Infektionsschutzkonzepte - die Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit Behinderungen. Die Bundesregierung hat für soziale Dienstleister und Einrichtungen Regelungen und Maßnahmen auf den Weg gebracht, um diese bei der Bewältigung der sogenannten zweiten Welle der Coronavirus-Krise zu unterstützen.
Bild: © BAG WfbM e. V.
[mehr]
Politik 04.11.20
Logo, Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e. V., Single, ohne Unterzeile
Das neue Förderprogramm des Bundesumweltministeriums (BMU) "Klimaanpassung in sozialen Einrichtungen" unterstützt soziale Einrichtungen dabei, sich gegen die Folgen des Klimawandels zu wappnen.
Bild: © BAG WfbM e. V.
[mehr]
Politik 03.11.20
Logo, Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e. V., Single, ohne Unterzeile
Das Bundesumweltministerium (BMU) unterstützt mit dem neuen Förderprogramm "Sozial & Mobil" Organisationen und Unternehmen, die im Gesundheits- und Sozialwesen tätig sind.
Bild: © BAG WfbM e. V.
[mehr]
Politik 26.10.20
Logo, Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e. V., Single, ohne Unterzeile
Die BAG WfbM, Werkstatträte Deutschland e.V. und Starke.Frauen.Machen. e.V. haben einen gemeinsamen Aufruf zum Thema Kommunikation in Krisenzeiten verfasst. Die Coronavirus-Krise hat besonders drastisch gezeigt, wie wichtig ein Umgang auf Augenhöhe und eine gute Kommunikation zwischen Werkstätten und ihren Beschäftigten sind.
Bild: © BAG WfbM e. V.
[mehr]
Politik 21.10.20
Logo, Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e. V., Single, ohne Unterzeile
Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Pandemie einstellen oder stark einschränken mussten, können über die Corona-Überbrückungshilfen des Bundes direkte Zuschüsse zu ihren Fixkosten erhalten. Diese müssen nicht zurückgezahlt werden.
Bild: © BAG WfbM e. V.
[mehr]
[ältere Nachrichten >>]



<< Zurück
FAQs zum Coronavirus
FAQs zum Coronavirus
Werkstatt im Wandel
Werkstatt im Wandel
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen Werkstaetten:Messe 2021 www.werkstaettentag.de
Werkstatt 2020
Ergebnisse des Workshops Werkstatt 2020
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)
Kalender
Vorheriger Monat Januar 2021 Nächster Monat
SO MO DI MI DO FR SA
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Termin eintragen