Panorama 09.02.18
Mit Menschen zu mehr Selbstbestimmung
Zum fünften Mal sucht der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e. V. (BeB) Initiativen und Projekte der Behindertenhilfe oder Sozialpsychiatrie, die Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf mehr selbstbestimmte Teilhabe ermöglichen.

Die an der Konvention der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (UN-BRK) ausgerichteten Projekte und Initiativen sollen verschiedene Kriterien erfüllen. Ein konkreter Nutzen für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf soll erkennbar sein und ihre Lebensqualität steigern. Die Bewerber sollen sich am Gemeinwesen orientieren und die Beteiligung sowie die Teilhabe von Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf sicherstellen. Gleichwohl wird Achtsamkeit im Hinblick auf Haltung, Handeln und im Umgang von Begriffen gefordert. Die Projekte und Initiativen sollen möglichst nachhaltig wirken und ihre innovativen, vorbildhaften Konzepte möglichst breit übertragbar sein.

Teilnahmebedingungen
Bewerben können sich juristische Personen, die als gemeinnützig anerkannt sind, unabhängig von der jeweiligen Verbandszugehörigkeit. Die Projekte und Initiativen sollen zum Zeitpunkt der Preisausschreibung bereits begonnen haben, dürfen allerdings nicht älter als zwei Jahre sein. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2018.

Bewerben können sich Interessierte online auf www.mitMenschPreis.de externer Link oder schriftlich unter Verwendung des Bewerbungsbogens, der ebenfalls auf der Homepage des mitMenschPreises heruntergeladen werden kann.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)