Arbeitswelt 21.02.18
Arbeit 4.0: Experten diskutieren über Digitalisierung
Die zunehmende Digitalisierung verändert zahlreiche Prozesse in der Arbeitswelt. Mit den Auswirkungen der Digitalisierung werden sich die Fachreferenten bei der Veranstaltung der BAG WfbM „ Arbeit 4.0 – Wie sind Menschen mit Behinderung dabei?“ am 7. März 2018 in Berlin auseinandersetzen.

Als Schirmherr der Veranstaltung wird Heiko Maas, geschäftsführender Bundesminister Justiz und für Verbraucherschutz, die Vortragsreihe mit einem Impulsreferat eröffnen.

Die wesentliche Bedeutung und Akzente des Themas Arbeit 4.0 beleuchtet Prof. Dr. Dr. Ayad Al-Ani, Professor für Change Management und Consulting am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, in seinem Vortrag „Unsere Arbeitswelt von morgen“ näher.

Im Fokus der Ausführungen von Prof. Dr. Igel, Wissenschaftlicher Leiter des Educational Technology Lab am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, stehen das Internet der Dinge und die Nutzung von Künstlicher Intelligenz für Menschen mit Behinderung.

Wie die Digitalisierung in der Praxis auf die Arbeit von Menschen mit Behinderung einwirkt, zeigt David Hofer, Geschäftsführer LIFEtool, anhand der Anwendung verschiedener Apps auf.

Die Veranstaltung soll den Diskurs über die Chancen und Möglichkeiten zur Teilhabe von Menschen mit Behinderung an den „neuen“ Prozessen und Arbeitskontexten anregen und eine Austauschplattform für Interessierte und Experten bilden.

Dies ist eine Veranstaltung für die Mitglieder der BAG WfbM. Eine Teilnahme ist ausschließlich nach Anmeldung möglich.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung unter tagungen@bagwfbm.de Ihren Namen, E-Mailadresse, Telefonnummer sowie die BAG WfbM-Mitgliedsnummer an.

 


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)