Panorama 11.04.18
Werkstätten:Messe 2018: Ein Vorgeschmack auf die Highlights
Gemeinsam stellten Dr. Jochen Walter und Christian Arnold das vielfältige Programm der Werkstätten:Messe 2018 vor.
© BAG WfbM
Im Gewächshaus der „Natur-Erlebnis-Gärtnerei“ der noris inklusion gGmbH boten die Veranstalter der Werkstätten:Messe in einer Pressekonferenz am Dienstag, den 10. April 2018, einen Vorgeschmack auf die Highlights, die die Besucher nächste Woche erwarten.

Dr. Jochen Walter, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der BAG WfbM, und Christian Arnold, Abteilungsleiter der Partner- und Publikumsveranstaltungen bei der NürnbergMesse, wiesen auf zahlreiche Austauschmöglichkeiten, Veranstaltungen und Aktionen auf der Werkstätten:Messe 2018 vom 18. bis 21. April hin: von der Eröffnungsveranstaltung, über die Verleihung der „exzellent“-Preise, den umfangreichen Fachvortragsprogramm bis hin zu den zahlreichen Werkstätten, die ihre Konzepte und Dienstleistungen zur Qualifizierung und Arbeit von Menschen mit Behinderung an ihren Ständen vorstellen.

Christian Schadinger und Reiner Prölß sprachen über die Bedeutung der Werkstätten im Sozialraum.
© BAG WfbM
O-Töne der Pressekonferenz
Dr. Jochen Walter, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der BAG WfbM: „Ich schätze den kollegialen und politischen Austausch auf der Werkstätten:Messe. Gleichzeitig erhält der Besucher Einblicke in die Vielfalt der Arbeit von Menschen mit Behinderung.“

Christian Schadinger, Geschäftsführer des Sozialunternehmens noris inklusion gGmbH: „Werkstatt heißt Veränderung. Werkstatt ist ein Katalysator. Sie bildet die Basis für die Weiterentwicklung der Beschäftigten auch im Bereich der Beruflichen Bildung. Und dieses offene Konzept werden wir von noris inklusion auch den Besuchern auf der Werkstätten:Messe vermitteln.“

Reiner Prölß, berufsmäßiger Stadtrat und Referent für Jugend, Familie und Soziales der Stadt Nürnberg: „Ich erwarte auf der Werkstätten:Messe eine fachliche Debatte. Es gibt kontroverse Diskussionen, wie das Bundesteilhabegesetz ausgestaltet wird. Und die Werkstätten:Messe bietet Raum für diesen fachlichen Diskurs.“

Die 'Natur-Erlebnis-Gärtnerei' bietet viele Arbeitsmöglichkeiten für Werkstattbeschäftigte und ermöglicht gleichzeitig Begegnungen mit den Bürgern der Stadt.
© BAG WfbM
Medienveröffentlichungen:
Weitere Informationen zu den Highlights der Werkstätten:Messe 2018 finden Sie in der Presseinformation der BAG WfbM vom 10. April 2018

Frankenfernsehen – Guten Abend Franken, „Werkstätten:Messe präsentiert Produkte und Dienstleistungen für Menschen mit Behinderung“ externer Link, 10. April 2018

NZ Nürnberger Zeitung, „Messe richtet sich auch gezielt an Öffentlichkeit: Werkstätten zeigen Leistungsspektrum“, 11. April 2018, Seite 12


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)