Europa 25.01.19
„List of Issues“ – Liste der Nachfragen
Am 10. Oktober 2018 erschien die „List of Issues“ als Auftakt der anstehenden Staatenberichtsprüfung Deutschlands zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK).

Die „List of Issues“ war zunächst in englischer Sprache erschienen. Nun hat das BMAS die deutsche Übersetzung veröffentlicht. Bis zum 1. Oktober 2019 hat die Bundesregierung nun Zeit, die Fragen zu beantworten. Dabei wird die BAG WfbM sich ebenfalls mit Informationen zu Werkstätten einbringen. Im Anschluss an die Prüfung der Antworten wird der für die Rechte von Menschen mit Behinderungen zuständige UN-Fachausschuss wiederum seine abschließenden Empfehlungen abgeben.

Inhalt der Fragenliste
Auch wenn Werkstätten für behinderte Menschen in Deutschland eine Vielzahl der Forderungen der UN-BRK erfüllen, werden sie stets vor allem an Artikel 27 – Arbeit und Beschäftigung – gemessen. So fordert der UN-Fachausschuss unter diesem Aspekt auch für die anstehende Staatenberichtsprüfung Informationen und Statistiken über Übergänge von Werkstattbeschäftigten auf den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Die gesamte deutsche Übersetzung der Fragenliste finden Sie hier externer Link.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.bagwfbm.de/page/werkstaettentag2020 www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)