Panorama 22.02.19
Inklusiver Film „Von komischen Vögeln“
In diesem sehr besonderen Film bilden Menschen mit geistiger Behinderung der Gemeinnützigen Werkstätten in Oldenburg und professionelle Schauspieler gemeinsam das “inklusive” Ensemble des Films.
Die Tragikomödie  ist in Koproduktion mit Autor und Regisseur Eike Weinreich als dessen Abschlussfilm an der HfbK Hamburg entstanden.

Kurzinhalt des Films
Jockels (Jürgen Sarkiss) Leben ist eine einzige Katastrophe – weder seine Frau Barabara (Elisabeth Kopp), noch seine Tochter Rike (Rebekka Kopp) und erst recht nicht sein Vater Helmuth (Hartmut Stanke) verstehen ihn. Nach einer im Selbstmitleids-Rausch begangenen Straftat bekommt der zynische Musiker eine letzte Bewährungschance als Leiter eines Behindertenchores in der Betreuungseinrichtung von Thorsten Wiegalt (Torsten Bauer). Hier muss der Einzelgänger Jockel sich nicht nur mit den Betreuern Ole (Dominik Schiefner), Peer (Reinhard Klusmann) und Melanie (Franziska Reincke) auseinandersetzen, sondern auch rasch einen Zugang zu den Mitgliedern seines außergewöhnlichen Chores finden.

Weitere Informationen zum Film
Trailer auf YouTube externer Link
Website: http://www.heimathafenfilm.de/strangebirds/ externer Link
Facebook-Seite: https://www.facebook.com/strangebirdsfilm/ externer Link
 


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.bagwfbm.de/page/werkstaettentag2020 www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)