Arbeitswelt 06.11.19
Werkstatträte Deutschland veröffentlichen Aufrufe: Keine Entgeltkürzungen und Lösung der Mittagessensproblematik
In einem Schreiben vom 5. November 2019 informierten Werkstatträte Deutschland e. V. (WRD) ihre Mitglieder über die Erhöhung des Grundbetrags in Werkstätten ab dem 1. Januar 2020 durch das Gesetz zur Anpassung der Berufsausbildungsbeihilfe und des Ausbildungsgeldes.
Das vollständige Schreiben von WRD finden Sie hier.

Zusätzlich informierten WRD ihre Mitglieder mit einem Schreiben über die gesetzliche Regelung zur Trennung der Fachleistungen von den existenzsichernden Leistungen und deren Auswirkungen auf das Mittagessen in Werkstätten.
Das vollständige Schreiben finden Sie hier.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.bagwfbm.de/page/werkstaettentag2020 www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)