Bildung 03.03.20
Neuer harmonisierter Bildungsrahmenplan Industrieelektriker*in verfügbar

Die BAG WfbM stellt ihren Mitgliedern einen neuen harmonisierten Bildungsrahmenplan zur Verfügung. Der neue Bildungsrahmenplan liegt für den Berufsbereich Industrieelektriker*in Fachrichtung Geräte und Systeme vor und kann im geschützten Downloadbereich externer Link heruntergeladen werden.

Für die Berufliche Bildung in Werkstätten gibt das Fachkonzept der Bundesagentur für Arbeit vor, dass die Inhalte der anerkannten Ausbildungsberufe bei der Qualifizierung von Menschen mit Behinderung im Berufsbildungsbereich berücksichtigt werden sollen. Dafür sind binnendifferenzierte Bildungsrahmenpläne anzuwenden. Darüber, wie eine solche Berücksichtigung zu gestalten ist und wie binnendifferenzierte Bildungsrahmenpläne aussehen sollen, gab es keinen Konsens. Aus diesem Grund hat die BAG WfbM in Kooperation mit den Landesarbeitsgemeinschaften der Werkstätten (LAG WfbM) das Projekt „Harmonisierung der Bildungsrahmenpläne“ initiiert. Hauptziel ist es, eine Systematisierung der beruflichen Bildungsleistungen in den Werkstätten zu erreichen. 

Insgesamt stehen nun 21 Musterbildungsrahmenpläne zur Verfügung. Ausführliche Informationen zu harmonisierten Bildungsrahmenplänen finden sie
hier externer Link.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen Werkstaetten:Messe 2021 www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)