Panorama 25.06.20
Corona-Warn-App: Informationen in Leichter Sprache
Seit dem 16. Juni 2020 steht die Corona-Warn-App zum Download zur Verfügung. Die App hilft dabei festzustellen, ob man in Kontakt mit einer infizierten Person geraten ist und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. So können Infektionsketten schneller unterbrochen werden.

Begegnet man anderen Personen, tauschen die Smartphones über Bluetooth verschlüsselte Zufallscodes aus. Meldet sich eine Person über die Corona-Warn-App als infiziert, erhalten alle früheren Begegnungen, die die App installiert haben, eine Warnung auf ihr Smartphone.

Auf der Website der Bundesregierung gibt es Informationen rund um die App, ihre Funktionsweise, Datenschutz und die Herausgeber in Leichter Sprache. Zudem werden die wichtigsten Informationen kompakt in einem Video in Leichter Sprache erklärt.

Hier geht es zur Website der Bundesregierung über die Corona-Warn-App in Leichter Sprache externer Link
 


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum Coronavirus
FAQs zum Coronavirus
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen Werkstaetten:Messe 2021 www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht