Panorama 09.04.21
Digital und inklusiv – Themenwoche der Werkstätten Berlin zur Werkstätten:Messe
Die Themenwoche der Werkstätten Berlin, die vom 12. - 16. April 2021 im Rahmen der digitalen Werkstätten:Messe stattfindet, bietet Diskussionsrunden und Erfahrungsaustausch für Menschen mit und ohne Behinderungen.

Welche Erfahrungen machen Menschen mit Behinderung in der Pandemie? Ist Homeoffice auch in Zukunft ein Modell für die Werkstatt? Wie hat die Pandemie die Digitalisierung in den Werkstätten vorangebracht? Wie sieht der Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderung nach Corona aus?

Über diese und weitere Themen möchten sich die Berliner Werkstätten mit den Teilnehmenden der Themenwoche austauschen und debattieren. An den Vormittagen werden Vertreter*innen aus Politik, der Arbeitgeber, der Agentur für Arbeit, den Werkstätten und Menschen mit Behinderung in einer Talkrunde diskutieren. Über die digitale Zukunft der Werkstätten und die Auswirkungen der Pandemie diskutieren u. a. Staatssekretär Alexander Fischer, zum Thema allgemeiner Arbeitsmarkt u. a. mit Sascha Auch-Schwelk von der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg, dem Vorstand der LAG WfbM und den Vorständen der Werkstatträte. An den Nachmittagen wird zum lockeren, digitalen Erfahrungsaustausch eingeladen.

Die Themenwoche findet im Rahmen der digitalen, bundesweiten Werkstätten:Messe statt. Unter dem Motto: „Teilhabe am Arbeitsleben – Berufliche Bildung – Vielfalt“ zeigt die Werkstätten:Messe am 14. und 15. April 2021 auch als digitales Format ein bekannt umfangreiches Angebot. Sie können sich kostenfrei registrieren und dabei sein unter: www.werkstaettenmesse.de externer Link.

Teilhabe für alle
Die 17 Werkstätten in Berlin arbeiten gemeinsam daran, die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am Arbeitsleben zu organisieren und langfristig zu sichern. Gleichzeitig beschreiten sie neue Wege, um den Anspruch und die Erwartungen an ein modernes Teilhabe-Angebot aktiv zu gestalten. Dieses neue Format ist ein weiterer Schritt hin zu mehr Partizipation und Inklusion.

Wie nehme ich an der LAG Themenwoche teil?
Teilnehmen können Sie ganz einfach über die Links im Programm zur Themenwoche.
Nach dem klicken auf eine Veranstaltung gelangen Sie automatisch in die Zoom-Veranstaltung am entsprechenden Tag. Die Teilnahme ist per Smartphone oder Laptop möglich. Falls Sie Zoom nicht kennen, erleichtert dieses Erklärvideo externer Link den Einstieg.

Für wen ist die Themenwoche?
Mit der Themenwoche sollen Menschen mit und ohne Behinderung erreicht werden, die sich für innovative Konzepte und Entwicklungen in den Werkstätten für behinderte Menschen interessieren und sich darüber mit den Berliner Werkstätten austauschen möchten.

Das Programm können Sie hier herunterladen externer Link.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum Coronavirus
FAQs zum Coronavirus
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen Werkstaetten:Messe 2021 www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht