Panorama 08.02.22
Frauenbeauftragte in Werkstätten wählen neuen Bundesvorstand
Das Bundesnetzwerk der Frauenbeauftragten in Werkstätten Starke.Frauen.Machen hat am 28. Januar 2022 in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt.
In einer Online-Konferenz wurden für einen Zeitraum von vier Jahren folgende Frauenbeauftragten gewählt:

Andrea Metternich, AWO Siegener Werkstätten – 2. Amtszeit
Katja Eichler, Hephata Hessisches Diakoniezentrum e.V. – 2. Amtszeit
Nicole Burek, Stiftung Bethel proWerk – 2. Amtszeit
Sevim Kubat, Lebenshilfe Braunschweig
Eleonore Brach, WZB - Werkstattzentrum für behinderte Menschen der Lebenshilfe gGmbH
Simone Wanger, Caritas-Werkstatt Arnsberg
Martina Dammaschke, Elbe-Weser Welten gGmbH

Die BAG WfbM gratuliert den neuen Vorstandsfrauen und freut sich auf die Zusammenarbeit.

Die Meldung von Starke.Frauen.Machen finden Sie hier externer Link.
 


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
Werkstatt ist mehr!
Werkstatt ist mehr
FAQs zur Corona-Pandemie
FAQs zum Coronavirus
Mehr BAG WfbM-Angebote
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die