Panorama 31.03.22
Trauer um Dietrich Anders
Danke für 16 Jahre Vorstandsvorsitz

Dietrich Anders
© Foto: Axel Nordmeier
Die BAG WfbM trauert um

Dietrich Anders (* 16.12.1936 – † 03.03.2022)

Mit Dietrich Anders geht ein langjähriger Werkstattverantwortlicher, ehemaliger Vorsitzender der BAG WfbM und ein Kämpfer für die Gleichberechtigung von Menschen mit Behinderungen.

Von 1974 bis 2003 leitete Anders als Geschäftsführer die Hamburger Elbe-Werkstätten und machte sich damit bundesweit einen Namen weit über die Werkstätten-Szene hinaus.

Dietrich Anders engagierte sich zudem von 1984 bis 2000 als Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen.
In dieser 16-jährigen ehrenamtlichen Tätigkeit prägte der studierte Sozialarbeiter und Pädagoge maßgeblich die Verbandsarbeit und die Interessenvertretung der Werkstätten auf politischer Ebene.

Er initiierte den Austausch der Mitglieder der BAG WfbM nicht nur zu wirtschaftlichen Unternehmensfragen, sondern stellte dabei auch immer wieder die Bedürfnisse der Menschen mit Behinderungen in den Fokus. Kosten-Nutzen-Rechnungen waren seiner Meinung nach eingliederungsfeindlich.

Sein Wirken war stets geprägt von dem Blick auf den einzelnen Menschen. Er bezeichnete Werkstätten als Emanzipationsstätten für Menschen mit Behinderungen. Die Leistungen von Werkstätten und deren Förder- und Entwicklungsangebote für Menschen mit Behinderungen sah er als Chance auf ein gleichberechtigtes Leben und sprach sich in seiner Amtszeit immer für eine differenzierte Weiterentwicklung der Werkstätten aus. Auch Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf wollte er überall in Deutschland die Teilhabe am Arbeitsleben ermöglichen und machte sich für Reformen des Systems stark.

Das übergeordnete Ziel in seinem Wirken, war eine Humanisierung der Arbeitswelt. Die Arbeit in einer Werkstatt und der Erwerbswirtschaft sollte sich den individuellen Bedürfnissen der Menschen mit Behinderungen anpassen. Für ihn war die Benachteiligung von Menschen mit Behinderungen eine Behinderung der Gesellschaft.

Insgesamt mehr als 16 Jahre war Dietrich Anders für die BAG WfbM im Einsatz. Die BAG WfbM dankt ihm für sein ehrenamtliches Engagement, seine Leistungen und für seine Fähigkeit, die Bedarfe anderer zu erkennen.


 


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
Werkstatt ist mehr!
Werkstatt ist mehr
FAQs zur Corona-Pandemie
FAQs zum Coronavirus
Mehr BAG WfbM-Angebote
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die