Panorama 10.11.20
„exzellent“-Preisträger*innen 2020
Werkstätten sind Orte der Innovation. Hier werden Arbeitsschritte so gestaltet, dass auch Menschen mit schweren oder mehrfachen Behinderungen Teilhabe am Arbeitsleben erfahren. Die „exzellent“-Preise der Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM) tragen dieser großen Innovationskraft der Werkstätten Rechnung.

Seit 2006 vergibt die BAG WfbM jährlich den „exzellent“-Preis in den Kategorien „Bildung“ und „Arbeit“. Aufgrund des Corona-bedingten Ausfalls der Werkstätten:Messe in diesem Jahr konnten die Preisträger*innen nicht, wie bisher üblich, im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung geehrt werden. Nichtsdestotrotz zeichnete die „exzellent“-Jury die Gewinner*innen mit jeweils 1.000 Euro, sowie die Zweitplatzierten mit jeweils 500 Euro Preisgeld aus.

„Inklusiver Campingplatz Kassel“ des Baunataler Diakonie Kassel e.V. - „exzellent“-Preisträger Kategorie „Arbeit“
Der „Inklusive Campingplatz“ bietet Menschen mit Behinderungen einen attraktiven Arbeitsplatz mit einem vielschichtigen Teilhabeangebot. Das Team setzt sich sowohl aus Personen mit einer psychischen Erkrankung als auch Menschen mit einer geistigen Behinderung zusammen.
https://www.bdks.de/ externer Link

Die Zweitplatzierten in Kategorie „Arbeit“ sind die „Designerleuchten lichter°meer“ der ostholsteiner gGmbh, sowie das „MainBräuWerk - Wir brauen Bier“ der Werkstätten St. Joseph.

„Immer was zu tun - Berufliche Bildung für Menschen mit höherem Hilfebedarf auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt“ der Lebenshilfe Braunschweig gemeinnützige GmbH – „exzellent“-Preisträger Kategorie „Bildung“
Die Filiale der Hornbach Baumarkt AG in Braunschweig und der Berufsbildungsbereich der Lebenshilfe Braunschweig gGmbH gehen neue Wege: Sie ermöglichen die Teilhabe an Arbeit in einem Partner-Unternehmen und integrieren die Vermittlung von Teilen der Ausbildungsrahmenpläne vor Ort. Die Menschen mit Behinderung lernen am Arbeitsplatz situations- und produktbezogen.
https://www.lebenshilfe-braunschweig.de/ externer Link 

Die Zweitplatzierten in Kategorie „Bildung“ sind die „RAG Standards für die Arbeit der Werkstatträte“ der RAG Süd-West Niedersachsen, sowie der/die „Fachpraktiker/in für personale Dienstleistungen und Fachpraktiker/in für Hauswirtschaft“ der Unterallgäuer Werkstätten GmbH.

Mehr Informationen, sowie Filme über die Gewinner*innen der „exzellent“-Preise 2020 finden Sie hier externer Link.

Wenn Sie daran interessiert sind, ein Projekt aus Ihrer Werkstatt für den „exzellent“-Preis 2021 anzumelden, können Sie die Bewerbung bis zum 31. Januar 2021 bei der BAG WfbM einreichen. Nutzen Sie dazu das Online-Bewerbungsverfahren externer Link.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum Coronavirus
FAQs zum Coronavirus
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen Werkstaetten:Messe 2021 www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht