Arbeitswelt 25.02.22
Ausnahmeregelung zum Mehrbedarf fürs Mittagessen wird erneut verlängert
Das Bundeskabinett hat am 23. Februar 2022 die Verordnung zur Verlängerung von Regelungen im Zweiten Sozialgesetzbuch und anderen Gesetzen aus Anlass der COVID-19-Pandemie beschlossen.

Mit der Verordnung wird auch die Ausnahmeregelung in § 142 SGB XII für das Mittagessen in Werkstätten und Tagesförderstätten bis zum 31. Dezember 2022 verlängert.
Werkstattbeschäftigte und Personen in Tagesförderstätten, die grundsätzlich Anspruch auf den Mehrbedarf für die gemeinschaftliche Mittagsverpflegung haben, erhalten damit weiterhin unabhängig von den eigentlichen Voraussetzungen den Mehrbedarf.

Die Pressemitteilung des Bundesministerium für Arbeit und Soziales zur Verlängerung der pandemiebedingten Ausnahmeregelungen finden Sie hier externer Link.

Weitere Hinweise zur Ausnahmeregelung zum Mehrbedarf fürs Mittagessen finden Sie in den FAQ zum Coronavirus externer Link.

 


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
Werkstatt ist mehr!
Werkstatt ist mehr
FAQs zur Corona-Pandemie
FAQs zum Coronavirus
Mehr BAG WfbM-Angebote
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die