Sinkende Zugangszahlen im Eingangsverfahren und Berufsbildungsbereich
Diagramm: Sinkende Zahlen im Eingangsverfahren und Berufsbildungsbereich
Die Zugangszahlen im EV beziehungsweise im BBB der BAG WfbM-Mitgliedswerkstätten sind seit Jahren leicht rückläufig.
© BAG WfbM
Wussten Sie schon,…

… dass die Zugangszahlen im Eingangsverfahren (EV) beziehungsweise im Berufsbildungsbereich (BBB) der BAG WfbM-Mitgliedswerkstätten seit Jahren leicht rückläufig sind?

Die Aussage „es werden immer mehr Menschen in Werkstätten“ trägt nur auf den ersten Blick. Absolut steigen die Belegungszahlen im Arbeitsbereich der Werkstätten an. Die Belegungszahlen im Eingangsverfahren und Berufsbildungsbereich sind dagegen seit Jahren leicht rückläufig. Bei den Abgängen aus Werkstätten spielt das Erreichen der Altersrente eine immer größere Rolle. Schon heute sind rund 15 Prozent aller Abgänge auf den Übergang in die Altersrente zurückzuführen, ein Trend, der sich voraussichtlich in den kommenden Jahren verstärken wird.

Die aktuellen Statistiken sowie die aus vergangenen Jahren finden Sie im Downloadbereich externer Link.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.bagwfbm.de/page/werkstaettentag2020 www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)